Übersetzungen dieser Seite:
de

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


qvsvmcronjob

QVS: VMs via CronJob steuern


Geplanter VM-Start via CronJob
Achtung: Folgendes Tutorial gilt für QVM Version 4.3.x und für das QNAP-Modell T-453s Pro. Für andere Versionen/Modelle können die Befehle/das Vorgehen leicht abweichen.

Als Erstes via SSH ins QNAP mit Admin-Rechten einloggen.

Jetzt dieVirsh-Kommandozeile global verfügbar machen:

export LD_LIBRARY_PATH=/QVS/usr/lib:/QVS/usr/lib64/
export PATH=$PATH:/QVS/usr/bin/:/QVS/usr/sbin/


Jetzt die Virsh-Kommandozeile aktivieren:

virsh


Vorhandene VMs auflisten:

list --all


In der Spalte Name sind nun alle VMs -jede VM mit ihrer unique ID- aufgelistet. In der Regel ist dies eine komplexe Bezeichnung wie "aea9939d-33f0-4ff6-a4a6-56fd7c056f59", was für die weiteren Schritte nicht praktikabel ist. Deshalb sollte diese ID mit dem Hostnamen der VM ersetzt werden (Achtung: Die VM muss dabei ausgeschaltet sein!):

domrename <meineAktuelleID> <meineNeueID>


Gegenprüfung, ob die Änderung übernommen wurde:

list --all


Die VM kann nun wieder gestartet werden:

start <meineNeueID>


Jetzt die Virsh-Kommandozeile verlassen:

exit


Wichtige Info: Nach einem allfälligen Wiederherstellen der VM via Virtualization Station aus einem Backup wird diese unique ID wieder auf eine andere unique ID zurückgesetzt, sofern die VM im Wiederherstellungsmenü als "neue VM" wiederhergestellt wird. In diesem Fall einfach die bisherigen Schritte erneut ausführen!



Eine Datei <meinStartSkript.sh> in /share/homes/<meinUser>/<meineSkripts> anlegen:

touch /share/homes/<meinUser>/<meineSkripts>/<meinStartSkript.sh>


Jetzt die Datei ausführbar machen:

chmod +x /share/homes/<meinUser>/<meineSkripts>/<meinStartSkript.sh>


Die Datei editieren…

vi /share/homes/<meinUser>/<meineSkripts>/<meinStartSkript.sh>


… und folgenden Inhalt einfügen (natürlich muss <meineVM-ID> durch die VM-ID ersetzt werden, welche in den vorhergehenden Schritten geändert wurde):

export LD_LIBRARY_PATH=/QVS/usr/lib:/QVS/usr/lib64/
export PATH=$PATH:/QVS/usr/bin/:/QVS/usr/sbin/
virsh start <meineVM-ID>


Speichern und den vi-Editor verlassen, danach das Crontab-Configfile editieren:

vi /etc/config/crontab


Den entsprechenden CronJob einfügen (folgendes Beispiel steht für "jeden Samstag um 04.00 Uhr"):

0 4 * * 6 /share/homes/<meinUser>/<meineSkripts>/<meinStartSkript.sh>


Speichern und den vi-Editor verlassen.
Jetzt das Crontab-Configfile neu einlesen und den Dienst neu starten:

crontab /etc/config/crontab
/etc/init.d/crond.sh restart


Shell verlassen:

exit


Ende des Tutorials.


Quellen
QNAP Forum Virtualization Station

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
232 +5 = 
 
qvsvmcronjob.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/16