Übersetzungen dieser Seite:
de

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


synologyautoshutdownscript

Synology: Ping-abhängiger DSM Auto-Shutdown via Skript

Erstellen eines Auto-Shutdown Skripts:

vi /root/pingCheckAutoShutdown.sh

Folgenden Inhalt einfügen (Achtung: NICHT via copy-paste einfügen, sondern manuell eintippen).
Das Beispiel pingt drei Hosts an. Erst wenn alle drei Hosts mehr als 900 Sekunden nicht mehr erreichbar sind, fährt das System herunter.

#!/bin/sh
#
host01="<meineHost01IPAdresse>"
host02="<meineHost02IPAdresse>"
host03="<meineHost03IPAdresse>"
sleeptime=<meineWartezeitInSekunden> #z.B. 900
delaytime=<meineDelayzeitInSekunden> #z.B. 60
#
while true; do
    ping -c 1 "$host01" > /dev/null
    host01Result="$?"
    #echo "Result01: $host01Result"
    ping -c 1 "$host02" > /dev/null
    host02Result="$?"
    #echo "Result02: $host02Result"
    ping -c 1 "$host03" > /dev/null
    host03Result="$?"
    #echo "Result03: $host03Result"
    if [ "$host01Result" == 1 ] && [ "$host02Result" == 1 ] && [ "$host03Result" == 1 ]; then
        sleep "$sleeptime"
        ping -c 1 "$host01" > /dev/null
        host01Result="$?"
        #echo "Result001: $host01Result"
        ping -c 1 "$host02" > /dev/null
        host02Result="$?"
        #echo "Result002: $host02Result"
        ping -c 1 "$host03" > /dev/null
        host03Result="$?"
        #echo "Result003: $host03Result"
        if [ "$host01Result" == 1 ] && [ "$host02Result" == 1 ] && [ "$host03Result" == 1 ]; then
            poweroff
        fi
    fi
    sleep "$delaytime"
done;

Speichern und Editor verlassen.

Skript ausführbar machen:

chmod +x /root/pingCheckAutoShutdown.sh

Danach via DSM-Aufgabenplaner das Skript beim Hochfahren ausführen (Triggered Task).


Ende des Tutorials.

Quellen
Synology-Wiki.de: Automatisches Herunterfahren wenn kein Ping möglich

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
227​ -0 = 
 
synologyautoshutdownscript.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/14