Übersetzungen dieser Seite:
de

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


synologymailpluservervdsm

Synology: MailPlus Server mit vDSM/Docker DSM betreiben

Die Installation/der Betrieb des Synology MailPlus Servers unter Synology vDSM/Docker DSM wird vom Hersteller nicht unterstützt. Trotzdem ist es möglich, dies zu realisieren.
Wichtig: Die Update-Funktion des Synology Paket-Zentrums sowie die automatische Update-Funktion wird für den MailPlus Server nicht verfügbar sein! Für jedes Update muss der folgende Abschnitt "Installation" erneut durchgeführt werden!

Installation

Als Erstes die MailPlus Server Installationsdatei (.SPK) aus dem Synology Download Zentrum downloaden.
Jetzt diese heruntergeladene mit 7-Zip öffnen und die "INFO"-Datei mit der Maus auf den Desktop ziehen (Achtung: Das mit 7-Zip geöffnete Archiv noch nicht schliessen!).
Die sich auf dem Desktop befindende "INFO"-Datei mit dem Editor Notepad++ öffnen.
Die Zeile exclude_arch="dockerx64 kvmx64" beinhaltet die Architekturen, welche von der Installation ausgeschlossen werden sollen. Dabei steht dockerx64 für die Docker DSM- und kvmx64 für die vDSM-Architektur.
Je nachdem, auf welcher Architektur man den MailPlus Server installieren möchte, kann einer der beiden oder auch beide Einträge gelöscht werden. Die neue Zeile sieht dann z.B. so aus:
exclude_arch=""
Nun die Datei speichern, den Editor verlassen und die "INFO"-Datei mit der Maus vom Desktop wieder ins mit 7-Zip geöffnete Archiv ziehen und mit "Ja" bestätigen, dass die Archivdatei überschrieben werden soll.
Das mit 7-Zip geöffnete Archiv kann nun geschlossen werden.
Jetzt mit Admin-Rechten in die vDSM-Oberfläche einloggen, das Paket-Zentrum öffnen und "Manuelle Installation" anklicken.
Die modifizierte .SPK-Datei auswählen und auf "Weiter" klicken.
Die Warnmeldung "Die Paketdatei ist fehlerhaft…" mit "Ja" bestätigen, danach die Installation abschliessen.
Der MailPlus Server ist nun installiert und betriebsbereit.

Migration via HyperBackup

Möchte man einen auf vDSM/Docker DSM betriebenen MailPlus Server auf ein anderes vDSM/Docker DSM-System via HyperBackup migrieren (Paketmigration), so wird dies zwangsläufig fehlschlagen, da bei der Migration nur die Einstellungen und die Nutzdaten, nicht jedoch die Installationsdaten migriert werden. Letztere werden direkt über das Paketzentrum neu installiert. Da der Hersteller die Installation des MailPlus Server unter vDSM/Docker DSM nicht unterstützt, wird die Migration mit einer Fehlermeldung beendet.
Workaround: Auf dem Zielsystem zuerst die MailPlus Server Installation wie im oberen Abschnitt "Installation" manuell durchführen und erst danach die Migration via HyperBackup durchführen. Auf diese Weise wird die Online-Paketinstallation übersprungen.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
42 -11 = 
 
synologymailpluservervdsm.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/08 (Externe Bearbeitung)